Mentalist Bedeutung

Mentalist Bedeutung
Mentalisten sind darstellende Künstler oder Entertainer, die „übersinnlich“ zu sein scheinen und hochentwickelte mentale oder intuitive Leistungen wie Telepathie, Telekinese und Gedankenlesen demonstrieren.

Es gab Berichte über diese Wahrsager im Laufe der Jahrhunderte, da die Kunst des Mentalismus bis in die Antike zurückreicht und über die Orakel im antiken Griechenland, von denen behauptet wurde, sie könnten die Zukunft sehen.
Es gibt Berichte über Mentalismus-Auftritte des bekannten Magiers Girolamo Scotto in den späten 1500er Jahren, der die Menge mit seinen handwerklichen Techniken verblüffte, die zu dieser Zeit als übernatürliche Kräfte galten.

In jüngerer Zeit lässt sich der moderne Mentalismus auf „Hellseher“ des 19. Jahrhunderts zurückführen, Spiritualisten und Medien, die behaupteten, übernatürliche geistige Kräfte zu besitzen, und oft auf die Probe gestellt wurden, um ihre Fähigkeiten zu beweisen.

Um zu verstehen, was ein Mentalist ist und mehr über Mentalismus, muss man den Unterschied zwischen einem Magier und einem Mentalisten kennen. Diese Unterscheidung kann oft subtil sein, da es heutzutage mentale Magier gibt, die eine Mischung aus Fähigkeiten verwenden.

Traditionell unterhalten Zauberer ihr Publikum mit Zaubertricks, kombiniert mit der geschickten Kunst der Illusion. Diese Meister der Theaterkunst bitten das Publikum, ihrer Fantasie freien Lauf zu lassen, ihren Glauben für eine Weile auszusetzen und einfach die magischen Illusionen zu genießen.

Moderne Mentalisten mischen oft traditionelle Zaubertricks mit ihren mentalen Manövern in einer Kombination aus psychologischen Fähigkeiten, Suggestionen und Charisma, die das Publikum verblüfft und meisterhaft einbezieht.
Mentalisten haben ein scharfes Auge, verfügen über fortgeschrittene Gedächtnistechniken, können sowohl die Körpersprache als auch die Lippen lesen, sind geschickt in Hypnose und Fingerspitzengefühl und wissen, wie man Fehlleitung zu ihrem Vorteil einsetzt.