Gedanken lesen lernen

Gedanken lesen lernen
Die Gedanken einer Person werden oft durch ihre Körpersprache verraten. In diesem Trick werden wir das Muskellesen verwenden, um eine Person dazu zu bringen, uns zu einem versteckten Objekt zu führen.

In Derren Browns Trick of The Mind 1 [DVD] [2004] verwendet Derren diese Fähigkeit, um ein Objekt zu finden, das in den labyrinthischen Straßen Venedigs versteckt ist. Derren hat eine hochentwickelte Fähigkeit, Körpersprache zu lesen. Es ist jedoch wahrscheinlich, dass er mit dem Üben einfacher Muskellesetechniken wie dieser zu lernen begann.

Der Trick
Dieser Trick wird ideal für eine oder mehrere Personen in einem Raum bei einem Treffen von Freunden oder einer Party ausgeführt. Du brauchst jemanden der ein Objekt versteckt
Wenn z.B. eine Münze im Raum versteckt ist, kannst du mithilfe des Kontakt-Gedankenlesens feststellen, wo sich das Objekt befindet. Das Subjekt sollte ansprechbar und bereit sein, deinen Anweisungen zu folgen, damit dies korrekt funktioniert 🙂

Schritt 1: Bitte das Subjekt, das Objekt irgendwo im Raum zu verstecken, während du für eine Minute rausgehst. Das Objekt muss irgendwo in Reichweite versteckt sein und darf sich nicht bei der Person (Tasche) befinden.

Schritt 2: Verlasse den Raum, während das Objekt versteckt wird. Schau nicht rein! Vielleicht möchtest du jemanden mitnehmen, der dich beobachtet, damit jeder weiß, dass du nicht hingeschaut hast.

Schritt 3: Wenn du zurück in den Raum gehst, nehme eine Hand der Person in die Hand. Sage ihnen, sie sollen ihren Arm entspannen.

Schritt 4: Jetzt musst du die Person überzeugen, Ihren Anweisungen zu folgen. Sage ihr, dass der Erfolg des Gedankenlesetricks von der Stärke ihrer Willenskraft abhängt, um dich zum Objekt zu bringen. Sage ihr sie solle dich nicht führen, sondern immer wieder in Gedanken an den Ort denken, wo sich das Objekt befindet.

Schritt 5: Führe die Person in die Mitte des Raums und sage ihr an dieser Stelle, dass sie nun in ihren Gedanken wiederholen soll, in welche Richtung sich das Objekt befindet.

Schritt 6: Bewege die Hand der Person in eine Richtung und fühle nach Widerstand. Wenn du Widerstand spürst, versuche es in die andere Richtung. Das Objekt ist in der Richtung, in der der geringste Widerstand zu spüren ist.

Schritt 7: Sobald du glaubst zu wissen, in welche allgemeine Richtung sich das Objekt befindet, ziehe die die Person darauf zu, Achte weiter auf den Widerstand.

Schritt 8: Wenn duich an der allgemeinen Position des Objekts befinden, bitte die Person, die Richtung in ihrem Kopf zu wiederholen. Ist es hoch oder runter? Ein bisschen mehr nach links oder rechts? Du kannst fühlen, wie sich der Arm bewegt. Bewege die Hand und fühle wieder nach Widerstand.

Schritt 9: Du solltest jetzt wissen, wo sich das Objekt befindet. Du kannst es entweder enthüllen oder zu einem anderen Ort im Raum gehen, bevor du es enthüllst.

Anmerkungen
Natürlich wirst du diesen Trick nicht sofort ausführen können. Du musst mit einem Freund üben, bevor du für eine größere Gruppe auftreten kannst. Je mehr Übung du mit verschiedenen Menschen hast, desto besser wirst du.

Hier sind einige Dinge zu beachten, damit der Trick zum Lesen von Kontaktgedanken ein Erfolg wird:

Die Person muss deinen Anweisungen folgen. Der Effekt funktioniert nicht, wenn die Person an eine andere Stelle im Raum denkt, um dich reinzulegen.
Wenn du mit einem Freund übst, ist es in Ordnung, ihn wissen zu lassen, dass du Muskeln ließt. Wenn du jedoch auftrittst, erwecken den den Eindruck, dass du Gedanken lesen kannst, und lasse das Publikum nicht wissen, dass du stattdessen Muskeln lesen kannst.
Der Trick funktioniert nach einem Prinzip, das als ideomotorische Reaktion bezeichnet wird. Dies ist eine unbewusste Reaktion, was bedeutet, dass die Person nicht weiß, dass sie dich in eine bestimmte Richtung führt.
Einige Personen sind suggestibler als andere. Bei einigen Personen spürst du möglicherweise, wie ihr Arm dich tatsächlich zum Objekt zieht.